Schlagwort: Webseite

Hund und Katze kuscheln und lieben sich
Grundlagen

Online-Marketing? Wir machen das mit den Fähnchen

Warum gibt es so viele schlechte und erfolglose Webseiten? Weil sie nicht geliebt werden. Einer Webseite kann man ansehen, ob sie mit Herz und Verstand gebaut wurde. Dabei ist die Leidenschaft besonders entscheidend: Besucher spüren, wie ernst und wichtig dem Autoren der Beitrag ist. Besucher merken, ob sie umworben werden oder nur ihr Geld abgeben sollen. Eine gute Webseite ist wie ein gutes Geschäft: Wo Besucher willkommen sind und ernst genommen werden, da werden sie zu Kunden, Abonnenten, Anhängern, Fans….

Leere Stadionsitze, nur ein vereinzelter Zuschauer
Reichweite

Reichweite fängt mit Google an

Reichweite für die Webseite heißt zuerstmal gefunden werden. Bei neuen Webseiten lohnt sich eine Anmeldung direkt bei Google. Denn frisch aufgesetzte Webseiten haben noch keine Links und werden deshalb von den Robots der Suchmaschinen links liegen gelassen. Eine Anmeldung bei Google ist der schnellste und einfachste Weg seine Webseite bekannt zu machen.